Schatten über Content

WKR Peugeot 308 GTi

Der Peugeot 308 ist ein Auto für alle Sinne. Bei seinem Debüt 2007 war er nicht nur das erste Fahrzeug der  Löwenmarke mit der Ziffer „8“ am Ende der Modellbezeichnung, sondern er legte auch einen imposanten Start hin. Noch im selben Jahr gewann er das „Goldene Lenkrad“, überzeugte die Jury durch sein exzellentes  ahrverhalten, den hohen Komfort und die gute Wirtschaftlichkeit. Den stärksten Vertreter der Baureihe bildet der Peugeot 308 GTi.

Sein Motto lautet: Umweltverträgliche Sportlichkeit für den Alltag. Aber auch bei diesem Topmodell wird nach Höherem gestrebt. Deshalb ist es naheliegend, den 308 GTi einer Leistungssteigerung zu unterziehen. Nicht immer muss ein leistungsgesteigertes Auto protzen! Jeder eingefleischte Tuning-Freak weiß: Wahrer Luxus wird schlicht aber wirkungsvoll in Szene gesetzt.

Die Firma WKR Tuning und ihr Chef Michael Lorz aus Abenberg ist dafür die richtige Adresse. Die Erfahrungen die das Unternehmen bereits über viele Jahre sammelte, fließen direkt in die Feinabstimmung und Programmierung des Chips. Durch ihr optimiertes Steuergerät erhöht sich die Leistung um 45 PS und stimmt sich bestmöglich auf die speziellen Fahreigenschaften des Peugeot ab. Auf dem Prüfstand leistet der getunte 308 GTi jetzt cirka 245 PS im Gegensatz zur Serie, die bei 200 PS liegt und macht ihn flott und fit für jede Fahrsituation. Sein maximales Drehmoment steigt von 275 Nm auf beeindruckende 330 Nm. Gegenüber den Werksangaben beschleunigt der chipgetunte Peugeot in beachtlichen 7,2 Sekunden (Serie: 7,7 Sekunden) und seine Höchstgeschwindigkeit verbessert sich auf 244 km/h (Serie: 237 km/h).

Das Fahrwerk ist perfekt auf das Temperament der Mechanik abgestimmt. Es sorgt für eine ausgezeichnete Stabilität bei hoher Geschwindigkeit, garantiert aber gleichzeitig Komfort bei niedrigem Tempo. Der getunte Peugeot 308 GTi bietet jetzt eine moderne Verbindung von vielseitigem Nutzwert sowie kontrolliertem Handling. Dezent trägt der Peugeot seine Unterschiede zur Schau. So unterscheidet sich der 308 GTi von anderen 308- Versionen durch einen Sport-Stoßfänger vorne, der vom 308 CC übernommen wurde und durch einen riesigen Kühlerschlund sowie scharfe Linien besticht.

Der „GTi“-Schriftzug an der Karosserieseite und auf der Heckklappe verweist währenddessen auf den besonderen Status. Am Heck wird die Sportlichkeit durch einen dynamisch gezeichneten Stoßfänger mit integriertem Diffusor in „Perla Nera Schwarz“ sichtbar, in den die Franzosen ein verchromtes, doppeltes Auspuffendrohr integrierten. Ein Heckspoiler trägt derweil bei hohen Geschwindigkeiten zum zusätzlichen Abtrieb bei.

 Neugierig auf Leistungssteigerung geworden? Teilen Sie mit der Firma WKR die  Faszination „Auto“ und lassen Sie sich von ihr beraten. Erste Informationen erhalten Sie unter Telefon 0 9178/90 50 03.

 

Für die Bereitstellung unseres Testwagens bedanken wir uns beim Autohaus Fröhlich GmbH, Ostendstr. 154, 90482 Nürnberg, Tel. 09 11/9 54 08-16.

Für weitere Fragen zur Motor-Optimierung und Chiptuning wenden Sie sich bitte an unsere Filialen Abenberg bei Nürnberg, Starnberg bei München und Lauenburg bei Hamburg.

Frankens Auto&Biker Journal 03/2012
 - WKR Peugeot 308 GTi - Schatten über Bild in der rechten Spalte

Chiptuning WKR
WKR Peugeot 308 GTi

Motor:
1.6 THP-Motor

Leistung:
Serie: 200 PS
WKR: 245 PS

Max. Drehmoment:
Serie: 275 Nm
WKR: 330 Nm

Höchstgeschwindigkeit:
Serie: 237 km/h
WKR: 244 km/h

Beschleunigung von 0 auf 100 km/h:
Serie: 7,7 Sekunden
WKR: 7,2 Sekunden

Leistungssteigerung WKR:
Euro 890,- inkl. Montage, MwSt. und Garantie

Schatten unter Content