Schatten über Content

WKR Mercedes Benz A 200 CDi

Faszination und Marken-Identität schaffen: Das ist das Ziel der Philosophie von Mercedes-Benz, die als Strategie auf Langzeitwirkung statt kurzlebiger Trends setzt und dabei im Sinne lebendiger Tradition aus einem „Gen-Pool“ markentypischer Stilelemente schöpft. Am Ende steht dabei das Auto als individueller Lebensraum.

Zeitgleich zur Markteinführung der A-Klasse realisierten die Tuning-Spezialisten von der Firma WKR mit ihrem Chef Michael Lorz aus Abenberg mit viel Liebe zum Detail ihren neuen Chip. Schließlich haben deren Kunden ein klares Ziel vor Augen: Ein ohnehin spannendes Fahrzeug mit dem Siegel der Einzigartigkeit zu adeln. Für den A 200 CDi bieten die Tuner das Leistungskit an, dass den Diesel von 136 PS auf 158 PS pusht. Statt seiner serienmäßigen 300 Nm stehen nach der „Operation“ 365 Nm maximales Drehmoment im Datenblatt. Den Sprint von 0 auf 100 km/h legt die potentere A-Klasse jetzt in 8,2 Sekunden (Serie: 9,3 Sekunden) hin. Das Ergebnis ist ein rasanter und scheinbar müheloser Vortrieb, der erst bei Tempo 216 km/h endet (Serie: 210 km/h) und ein Autofahrerherz höher schlagen lässt.

Bei diesem frisch getunten Automobil ist das Chip-Tuning mit seinen Dimensionen einmal mehr spürbar. Wer häufig auf Autobahnen unterwegs ist, wird das Quantum an mehr Power zu schätzen wissen. Bevor die neue A-Klasse im September 2012 an den Start ging, gab Mercedes-Benz  Einblick in wichtige Entwicklungsschritte. Design und Dynamik signalisiert die neue A-Klasse auf den ersten Blick und duckt sich bis zu 18 Zentimeter tiefer als der Vorgänger auf die Straße. Die mit dem „Concept A-CLASS“ vorgestellte und weltweit enthusiastisch begrüßte radikale Formensprache wurde konsequent in die Serie umgesetzt.

Ergebnis ist ein so genanntes Two-Box-Design mit besonders eigenständigem Charakter, sportlich emotionalem Exterieur und einem Interieur mit besonders hoher Wertanmutung. Definierte Kanten und die straff gespannten Oberflächen bestimmen das Außendesign der neuen A-Klasse. Das Wechselspiel zwischen konkaven und konvexen Flächen erzeugt eine charakteristische Lichtwirkung besonders auf den Flanken und prägt das Erscheinungsbild. Der Innenraum der A-Klasse ist ein Sprung in Qualität – sowohl bei den verwendeten Materialien als auch beim konsequenten Design. Alle Oberflächen der Zierelemente sind galvanisiert und erreichen so eine echte metallische Oberfläche mit „cool touch“.

Ihre Ausführung überzeugt bis ins Detail und wirkt wie aus einem Guss gestaltet. Wer sich von der seriösen Leistungssteigerung des Chiptunings durch die Firma WKR selbst überzeugen möchte, erhält erste Informationen unter Tel. 0911 / 52 86 49 40.

Frankens Auto&Biker Journal 03/2013
 - WKR Mercedes Benz A 200 CDi - Schatten über Bild in der rechten Spalte

Chiptuning WKR
WKR Mercedes A 200 CDi

Motor:
Reihen-Vierzylinder

Leistung:
Serie: 136 PS
WKR: 168 PS

Max. Drehmoment:
Serie: 300 Nm
WKR: 365 Nm

Höchstgeschwindigkeit:
Serie: 210 km/h
WKR: 216 km/h

Beschleunigung von 0 auf 100 km/h:
Serie: 9,3 Sekunden
WKR: 8,2 Sekunden

Leistungssteigerung WKR:
Euro 890,- inkl. Montage und MwSt.

Schatten unter Content