Schatten über Content

WKR Audi A7 Sportback

Audi nahm mit dem A7 Sportback Kurs auf eine neue Fahrzeugklasse. Der elegante große Fünftürer vereint den emotionalen Charakter eines Coupés mit dem Komfort und dem Prestige einer Limousine sowie dem funktionalen Nutzen eines Avant. Schon serienmäßig ist der Audi A7 nicht eben behäbig, aber jene Dieselfreunde unter den Audi A7 Fahrern mit Vorliebe für eine besonders souveräne Leistungsentfaltung kommen nun bei der Tuningschmiede WKR und ihrem Chef Michael Lorz voll auf ihre Kosten.

Wieder einmal hat das gesamte Team aus Abenberg seine Kompetenz unter Beweis gestellt, in dem sie intensiv an der Leistungsschraube drehten und aus dem Ingolstädter sowohl mehr Leistung als auch mehr Drehmoment heraus kitzelten. So wurde die Serienleistung für den WKR Audi A7 Sportback von ursprünglich 245 PS auf enorme 300 PS gesteigert. Dabei stemmt er nun fröhlich eindrucksvolle 600 Nm Drehmoment (Serie: 500 Nm) auf die Kurbelwelle und spannt bereits bei niedrigen Drehzahlen die Muskeln ordentlich an. So fühlt er sich kraftvoll, antrittsstark und dennoch geschmeidig an. Untermalt wird sein Auftreten von einem angenehmen Motorklang. Die Korrektur des Vmax nach oben auf nun 266 km/h (Serie: 250 km/h elektronisch abgeregelt) ist somit nur eine logische Folgerung. Dabei sprintet der Sportback in 5,8 Sekunden (Serie: 6,3 Sekunden) von 0 auf 100 km/h.

So leistungsgesteigert zeigt sich der WKR Audi A7 in neuer Bestform und er funktioniert nun so, wie man es sich schon immer gewünscht hätte. Auch das Fahrwerk vereint sportliche Präzision mit luxuriösem Komfort. Der Audi rollt auf großen Rädern von 18 bis 20 Zoll Durchmesser. Die Lenker bestehen aus Aluminium, die neu entwickelte Servolenkung hat einen elektromechanischen Antrieb. Im eleganten Innenraum des A7 Sport - back dokumentieren alle Details die Sorgfalt, mit der Audi Autos baut. Hochwertige neue Materialien, etwa Furnier in Schichtholz-Technik verwöhnen die Sinne. Die Vordersitze sind optional mit Belüftungsund Massagefunktion ausgestattet. Das Bediensystem MMI ist Serie; zu den Sonderausstattungen zählt ein Headup- Display. Das wegweisende Bediensystem MMI touch kombiniert ein Festplatten- Navigationssystem mit dem Eingabekomfort eines Touchpads. Das fünftürige Coupé mit den vier Ringen wurde sicher nicht ohne Grund kürzlich von den Lesern der Zeitschrift Auto Bild mit großem Vorsprung zum herausragenden Gewinner des Designgipfels gekürt. Und das WKR Tuning rundet das Ganze noch so gekonnt ab, ohne dabei die Eigencharakteristik des Audi A7 zu verändern.

Haben Sie Lust bekommen und wollen Sie Ihrem Fahrzeug auch einmal eine Tuning-Kur gönnen? Erste Informationen hierzu erhalten Sie telefonisch direkt bei der Firma WKR unter 0 91 78/90 50 03. Für die Bereitstellung unseres Testwagens bedanken wir uns beim Audi Zentrum Nürnberg-Marienberg, Marienbergstr. 88, 90411 Nürnberg, Tel. 09 11/54 03-0.

Für weitere Fragen zur Motor-Optimierung und Chiptuning wenden Sie sich bitte an unsere Filialen Abenberg bei Nürnberg, Starnberg bei München, Lauenburg bei Hamburg, Cellatica bei Brescia (Italien) und Moskau (Russland).

Frankens Auto&Biker Journal 09/2011
 - WKR Audi A7 Sportback - Schatten über Bild in der rechten Spalte

Chiptuning WKR
WKR Audi A7 Sportback

Motor:
V6-Motor

Leistung:
Serie: 245 PS
WKR: 300 PS

Max. Drehmoment:
Serie: 500 Nm
WKR: 600 Nm

Höchstgeschwindigkeit:
Serie: 250 km/h
(elektronisch abgeregelt)
WKR: 266 km/h

Beschleunigung von 0 auf 100 km/h:
Serie: 6,3 Sekunden
WKR: 5,8 Sekunden

Leistungssteigerung WKR:
Euro 1.275,- inkl. Montage, MwSt. und Garantie

Schatten unter Content